Siehe

Covid-scicher bei uns bleiben Mehr Infos

St.-Petrus-und-Paulus-Kirche

Diese neugotische Kirche im Zentrum von Ostende ersetzte die 1896 abgebrannte St.-Petri-Kirche, von der nur noch der nahe gelegene Backsteinturm (Peperbusse) erhalten ist. Die neue Kirche war ein Prestigeprojekt von König Leopold II., der so begeistert war, dass er von einigen Seiten verdächtigt wurde, die ursprüngliche Kirche niederzubrennen. Der Architekt Louis Delacenserie aus Brügge ließ sich vom "Idealplan" einer Kathedrale inspirieren, wie dem des Kölner Doms und der Wiener Votivkirche.

Informiert bleiben