Siehe

Covid-scicher bei uns bleiben Mehr Infos

Mercator

Ein Muss in Ostende: Museumsschiff der Mercator. Der Polarforscher Adrien de Gerlache entwarf diesen Dreimaster, der in Schottland gebaut wurde. Die Mercator hatte nur zwei Kommandanten und unternahm 54 Fahrten. Im Jahr 1936 barg die Mercator die sterblichen Überreste von Pater Damien. Im Jahr 1960 lief die Mercator in den Hafen von Antwerpen ein. Im Jahr 1961 wurde es als Museumsschiff eingerichtet. Seit 1964 ist das Mercator ein Juwel in der Krone von Ostende. Gehen Sie an Bord und reisen Sie anhand von Gegenständen, Fotos und Geschichten zurück in die Zeit seiner spannenden Seereisen.

Informiert bleiben